Über uns

Der Verein wurde im Juli 1990 von Mitgliedern der Umweltgruppe Cottbus und weiteren interessierten Personen gegründet, um einen konkreten Beitrag zum Bemühen um Gerechtigkeit, Frieden und Bewahrung der Umwelt zu leisten. Wir sind offen für alle, die sich unseren Zielen verpflichtet fühlen und streben die Zusammenarbeit mit Parteien, Vereinigungen, Gruppen und Institutionen (vor allem in der Region) mit ähnlicher Zielstellung an.

Wichtig ist uns die Arbeit am Thema und nicht die Parteizugehörigkeit oder Konfession der Mitglieder. Diese kommt dann natürlich in der Arbeit zum Tragen.
Ziel unseres Vereins ist es, dafür einzutreten, dass nicht durch wirtschaftliches Wachstum und Wohlstand eines Teiles dieser Erde, der größere Teil der Weltbevölkerung in Hunger und Armut leben muß.
Schwerpunkte unserer Arbeit sind:

  • der Eine-Welt-Laden als Ort der praktischen Solidarität, der Information und der Kommunikation
  • die entwicklungspolitische Informations- und Bildungsarbeit
  • die Förderung eines multinationalen und -kulturellen Zusammenlebens in der Gesellschaft

Wir verkaufen Waren von Selbsthilfegruppen und ErzeugerInnengenossenschaften, die auf Grund der politischen und weltwirtschaftlichen Strukturen und Bedingungen extrem benachteiligt sind. Weiterhin werden Informations- und Bildungsveranstaltungen durchgeführt und Möglichkeiten zur Begegnung und zum persönlichen Kennenlernen von Aus- und InländerInnen geschaffen und unterhalten.